Gewichtsreduktion Nichtrauchertraining Ängste Stressbewältigung Selbsthypnose Paarberatung
Startseite Nichtrauchertraining

Nichtrauchertraining


Sprechzeiten Forum Kontakt Impressum Fragen & Anworten

Nichtrauchertraining

Bei dem Nichtrauchertraining wird eine Aversion (Abneigung/Widerwille) erzeugt, bei der dem Raucher das Rauchen gänzlich „vermiest“ wird. Dem Raucher wird suggeriert, dass die Zigarette nicht mehr schmeckt, der Rauch ganz übel riecht und das der Rauch im Hals des Rauchers ein ziemlich starkes Kratzen verursacht sowie die Bronchien gereizt werden, was zur Folge hat, das bei jedem Zug aus der Zigarette ein Hustenreiz ausgelöst wird.
Dem Raucher wird in Hypnose suggeriert, das alleine beim Gedanken an eine Zigarette ein übler Geschmack im Mund entsteht und eine leichte Übelkeit auftritt. Schon der Gedanke an eine Zigarette, kann einen Hustenreiz auslösen. Dieser Zustand wird posthypnotisch verankert und behält solange seine Wirksamkeit bis der jetzt „ehemalige Raucher“ von ganz alleine kein Verlangen mehr verspürt zur Zigarette zu greifen.